Was eine Flussschildkröte zu Hause füttern soll

Wasserschildkröten leben ausschließlich in Wasser undNur die Notwendigkeit, sich in der Sonne zu sonnen oder Eier zu legen, führt dazu, dass sie an Land aussteigen. In solchen Momenten werden sie von Menschen aufgegriffen, die sich nicht immer bewusst sind, was nötig ist, um eine Flussschildkröte zu füttern und wie man sie zu Hause behält. Die Natur hat dieses Reptil mit großer Geduld und Ausdauer ausgestattet. Aber in ungünstige Lebensbedingungen zu gelangen, ist es unwahrscheinlich, dass sie die hundert Jahre ihres Lebens erreichen.

Fluss-Schildkröten-Ration

Experten beraten unterwegs nichtSchildkröte nach Hause tragen, außer in einigen Fällen, wenn ihr Aussehen zeigt, dass es schwierig ist, sich selbst zu füttern. Um Reptilien zu halten, braucht man ein Terrarium mit einem Auslauf und vollkommen sauberem Wasser, denn die Schildkröte kann nur im Wasser essen. Um den Teich weniger kontaminiert zu machen, wird ein separater Behälter zum Füttern genommen.

Zu Raubfischen gehören oft Schildkrötendie für Landarten bestimmt sind und sich darüber beschweren, dass sie halb verhungern. Dies kann in keinem Fall getan werden. Der Prozentsatz an pflanzlichen Lebensmitteln, die zu Hause mit Flussschildkröten gefüttert werden können, sollte viel weniger als tierische Herkunft sein.

Fütterung der Schildkröte zu Hause zu seinerVielfalt ist der lebenden Natur unterlegen. Das Hauptnahrungsmittel gilt als Fisch, obwohl dies nicht ganz richtig ist. Die Wasserschildkröte isst mit Freude Frösche, Würmer, Garnelen, Tintenfisch und kleine Nagetiere. In keinem Fall sollte das Essen einer Wärmebehandlung unterzogen werden.

Wie oft sollten Sie eine Wasserschildkröte füttern?

Wachsende Jugend muss täglich essen undÄltere Exemplare reichen aus, um einmal alle zwei oder drei Tage zu füttern. Einmal in sieben Tagen werden die Schildkröten mit Hühner- oder Rinderleber gefüttert. Nicht öfter gibt es zusätzliche Nahrung, die eine Vielzahl von Insekten, Wirbellosen und Mollusken ist.

Für Wasserschildkröten wie entwickeltspezielle Trockenfutter mit Vitaminen und Mikroelemente, die für den Körper notwendig sind. Aber vor allem brauchen sie Kalzium, das nur dann absorbiert wird, wenn es spezielle Lampen gibt, die natürliche Sonnenstrahlen ersetzen.

Was die Flussschildkröte zu Hause füttern sollte1

Ein kleiner Teil der pflanzlichen Nahrung besteht oft aus Algen, Wasserlinsen, Löwenzahn und weichen Pflanzenteilen, die in der Nähe von Gewässern wachsen.</ P>

Was kann die Flussschildkröte nicht zu Hause füttern?

Gefährlich für den Körper einer Schildkröte ist eine Mahlzeit mitunser Tisch, einschließlich Gemüse und Obst, sowie alles, was von Haustieren verwendet wird. Empfehlen Sie nicht, ihre Fleischprodukte und Fische zu geben, die viel Fett enthalten. Sie müssen bei der Auswahl von Insekten und Pflanzen äußerst vorsichtig sein, da einige von ihnen giftig sein können, während andere mit der Kalziumaufnahme interferieren oder Jodmangel verursachen können.