Barock im Innenraum

Stellen Sie sich Versailles auf Bestellungen vorKönig Ludwig XIV. Von Frankreich, mit seinen geräumigen Säle, Wandteppiche, geschnitzten Holzplatten aus massiver Eiche und Deckengemälde, von denen jedes ein separates Kunstwerk ist. Wahrscheinlich wollte sich jeder wenigstens einmal vorstellen, in diesem Tempel des Luxus und Reichtums zu leben, der im Barockstil ein wahres Design verkörpert.

In unserer Zeit wird es natürlich nicht möglich sein, etwas zu schaffenähnlich, auch wenn du auf diesen ganzen Staat ausgibst, weil solche Meister nicht mehr sind. Niemand stört jedoch die Verwendung der Details, die dem Barockstil im Inneren innewohnen, und reproduziert in seinem Heim die Atmosphäre jener Zeit.

Wenn Sie Lust verspüren, sich als Mitglied der königlichen Familie zu fühlen, verwenden Sie die folgenden Tipps, wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus im Barockstil entwerfen.

Natürliche Farben und Materialien

Jeder weiß, dass zum Zeitpunkt der Erstellung dieses StilsKünstliche Materialien gab es einfach nicht, man muss also auf sie verzichten oder einen so guten Ersatz finden, den nur das erfahrene Auge und aus nächster Nähe unterscheiden können. Trotzdem ist es wünschenswert, noch an natürlichen Materialien zu haften. Eines der Dinge, die nicht vergessen werden sollten: Innenarchitektur im Barockstil - recht teuer. Und wenn Sie wirklich wählen, was Sie sparen wollen, dann ist es definitiv nicht auf Materialien.

Und dann stellen Sie sich vor, wie das Schlafzimmer inBarockstil mit Samtvorhängen an den Wänden, Decken aus reiner Seide und geschnitzten Holzmöbeln. Möbel müssen übrigens nicht unbedingt teuer sein, wenn solche Stoffe im Vordergrund stehen. Nun gibt es nicht so wenige Unternehmen, die handgefertigte Möbel anbieten, wenn auch nicht haltbar, aber Naturholz.

Auch Farben spielen eine wichtige Rolle. Design im Barockstil beinhaltet komplexe, komplexe Farben. Sie sollten hell und gesättigt sein. Die Wände sind meist dunkel - das kann die Farbe von altem Rotwein sein oder goldene Muster auf dunkelblauem Grund, fast schwarz. Übrigens sind die Motive des Goldes sehr charakteristisch für das Barock, weil es den Reichtum verkörpert, der diesen Stil so sehr betont.

Zarte Pastellfarben sind hier nicht in Ehren, obwohlSie können mit Geschick eingesetzt werden. In diesem Fall sollten die Möbel beeindrucken, überraschen, durch interessante Schnitzereien und Accessoires auffallen - mit ihrer exotischen Kostbarkeit und Originalität.

Möbelstücke und Beleuchtung

Wie bereits erwähnt, sollten alle Möbelaus Holz, vorzugsweise dunkel. Es ist herzlich willkommen, solche zusätzlichen Akzente wie Elfenbein, Edelsteine ​​und Halbedelsteine ​​(besonders Kristall) zu verwenden. Von Metallen sind nur Kupfer, Gold und Silber geeignet, wenn sie nicht genug Geld haben, ist es besser, überhaupt auf sie zu verzichten. Auch eine Voraussetzung für Möbel - es muss schwer, massiv sein. Zurück zum Entwurf des barocken Schlafzimmers, das eines der aufschlussreichsten ist, sollte man betonen, dass das Bett so aussehen sollte, als sei es für lange Zeit gemacht. Im Idealfall sollte es natürlich eins sein.

Beleuchtung ist ein weiteres wichtiges Detail für den Barock. Helle Leuchtstofflampe die ganze Atmosphäre verderben. Die Beleuchtung sollte weich sein, fast intim, Schlichten, den Rest der Atmosphäre. Wenn Sie wollen die volle Authentizität erreichen, statt der üblichen Beilagen können Sie Leuchter mit Kerzen oder ihre modernen Pendants - Lampen, die fast gleich aussehen, aber sie können in eine Steckdose eingebaut werden und nicht über die Wachstropfen auf der Oberfläche sorgen so liebevoll ausgewählten Möbeln.

Barockstil im Innenraum 1

Barock im Inneren 2

Barock im Innenraum 3

Barock im Inneren 4

Barockstil im Innenraum 5

Barockstil im Innenraum 6

Barock im Innenraum 9

Barock im Inneren 8

Barock im Inneren 7