Sentry Hunde für ein Privathaus

Ein Hund braucht ein Privathaus, vor allem für seinen Schutz. Ein solcher Hund muss mehrere Anforderungen erfüllen - groß und mißtrauisch gegenüber Fremden, unprätentiös und gut ausgebildet.

Diese Qualitäten sind nicht alle Hunde -Zum Beispiel werden Tiere der Jagd und "kämpfende" Rassen zum Schutz nicht nähern. Nicht erfolglose Wahl werden auch Hunde ohne Unterwäsche (Boxer, Dobermans, Cane Corso, etc.), die im Winter auf der Straße wird eine harte Zeit haben. Rettungshunde (Neufundland, Labrador, Dobermann) sind auch nicht die besten Wächter - sie sind völlig ohne Bösartigkeit gegenüber Menschen, auch Außenseitern.

Also, welche Art von Hunderassen werden als Wachhund für ein Privathaus aussehen?

Der beste Wachhund für ein Privathaus - was ist das?

Hundehandler empfehlen, eine der fünf unten beschriebenen Rassen zu wählen, um das Haus zu schützen:

  1. Alabay (Zentralasiatischer Schäferhund). Bei Tieren dieser Rasse ist ein Territorialinstinkt sehr entwickelt, so dass es nicht notwendig ist, es zu lehren, seinen Hof und Haus zu schützen. Allerdings kann Alabai sehr weg sein, also musst du hart an dem Gehorsam eines solchen Haustiers arbeiten. Beginnen Sie mit dem Training Hundeschützer der Rasse Central Asian Shepherd Dog Cynologen raten sofort, sobald Sie brachte sie zu Ihrem Haus.
  2. Sentry Hunde für Privathäuser1

  3. Moskau Watchdog. Der Name dieser Rasse spricht für sich! "Moskowiter" sind hervorragende Wächter, weil sie sehr stark sind, gehässig gegenüber Fremden und zugleich unprätentiös in ihrer Obhut. Richtig anheben einen solchen Hund, bekommst du nicht nur einen guten Wächter, sondern auch einen treuen Freund. Von den Minusen der Rasse kann man ein bestimmtes Bedürfnis nach körperlicher Aktivität nennen: ein solcher Hund braucht Bewegung, eine kurze Kette ist kontraindiziert.
  4. Sentry Hunde für Privatwohnungen2

  5. rottweiler. Obwohl sie sich auf glattes Haar beziehen, dieseHunde sind gut entwickelte Unterwolle. Dafür fühlen sie sich in einem mäßig kalten Winter wohl. Rottweiler ist ein mißtrauischer und wachsamer Wächter des Territoriums, aber er kann auch sehr hartnäckig sein. Diese Qualität sollte bei der Ausbildung eines Welpen dieser Rasse berücksichtigt werden.
  6. Sentry Hunde für Privathäuser3

  7. Deutscher Schäferhund. Das ist eine universelle Option - diese RasseEignet sich gut für den Schutz, denn Hirten sind unprätentiös und hervorragend im Training. Es ist bekannt, dass sie auch von Natur aus sehr intelligent sind, aber das bedeutet nicht, dass Schafhunde keine Ausbildung brauchen.
  8. Sentry Hunde für Privatwohnungen4

  9. Füllen Sie die Bewertung der Wachhunde für ein Privathaus aus Airedale - mittelgroße Rasse. Dieser "König der Terrier" ist wachsam und sensibel. Obwohl es an sich ist, ist es nicht böse, sondern schützt sein Territorium regelmäßig. Ein solcher Hund wird nicht nur ein zuverlässiger Wächter sein, sondern auch ein ausgezeichneter Begleiter, Sportler, Jäger und Freund für deine Kinder.
  10. Wachhunde für Privathäuser5