Wie man Khinkali kochen

Khinkali - ein Gericht, ohne das es unmöglich istGeorgische Küche. Aromatische und saftige, echte Khinkali zeichnen sich durch ihren einzigartigen reinen und prägnanten Geschmack, Saftigkeit und Sättigung aus. Georgische "Fleischknödel" vorbereiten ist nicht so schwierig, es ist nur notwendig, ein paar Feinheiten zu verstehen.

Wie man richtig khinkali vorbereitet, sowie Füllung und Teig für khinkali, werden Sie von diesem Artikel lernen.

Wie man Khinkali macht?

Die Feinheiten von Kochen und Essen Khinkali sind nicht so schwierig, aber sie müssen aufpassen, bevor sie direkt zu den Rezepten gehen.

So herrschen viele Missverständnisseein nationales georgisches Gericht, und einer von ihnen baut Assoziationen mit russischen Pelmeni, burjatischen Posen oder Tatar manti auf. Der Unterschied zwischen dem Khinkali und allen genannten Gerichten besteht in den besonderen Eigenschaften des Teiges (seiner Dichte und Elastizität), der darauf abzielt, die Fleischsäfte innerhalb des Klosters zu konservieren und zu erhalten, was in der Tat die Besonderheit des Gerichts ist. Traditionell wird Khinkali aus Hammelfleisch oder Rindfleisch zubereitet, jedoch ist auch die Zugabe von Schweinefleisch und Fett willkommen. Die Füllung für Khinkali wird wie üblich mit Koriander gehärtet, und der Teig selbst wird auf einer mageren Basis, dh ohne Zusatz von Eiern (im Gegensatz zu den gleichen Ravioli), zubereitet.

Was das Essen von georgischem Khinkali angeht,Auch hier gibt es Feinheiten: eine Tüte Teig hält die Eigenschaft „Schwanz“ - ein Ort, Biesen Test an der Spitze, aus biss ein kleines Stück des Verbrauchers zuerst saugt alle Fleischsaft und nach dem Teig zu essen und auf den Punkt des „Schwanzes“ Füllung, die nicht essen , und legen Sie die Platten auf die Kante.

Die Hauptmerkmale des Gerichts wurden diskutiert, nun wenden wir uns den Rezepten selbst zu.

Das Rezept für echte Khinkali

Zutaten:

Für den Teig:

  • Mehl - 1,5 kg;
  • Wasser - ½ Stück;
  • Salz -. 1 tsp.

Für die Füllung:

  • Rindfleisch - 500 g;
  • Schweinefleisch - 500 g;
  • Koriander - 1 Bund;
  • Zwiebel - 3 Stück;
  • Knoblauch - 1 Zehe;
  • Fett - 100 g;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Vorbereitung

Der erste Schritt ist, den Teig vorzubereiten: im gesamten Volumen des Wassers beginnen, das Mehl zu füllen, solange die Masse der Konsistenz nicht den Teig für Pfannkuchen ähneln wird (das ist genug Flüssigkeit, aber viskos). In diesem Zustand zur Seite legte beiseite 30 Minuten Glutenmehl gebildet wird.

Warten Sie eine halbe Stunde lang auf die Füllung, die gehackt wird (!) Fleisch und Fett, gepresste Knoblauchzehe, gehackte Zwiebeln und Koriander und schließlich - Gewürze.

Während der Zubereitung von Hackfleisch hatte der Teig Zeitund jetzt muss es mit Mehl gebracht werden, dessen Menge auf den Begriff beschränkt ist, "wie viel wird es dauern", und am Ende kommt ein sehr steiler und dichter Klumpen, der glatt vermischt ist und für eine weitere halbe Stunde übrig ist.

Als nächstes wird die Wurst aus dem Teig gebildet, welchermuss in 3 cm lange Stücke geschnitten werden. Jedes Stück wird in einen dünnen Kuchen gerollt ist nicht die Größe einer Untertasse. Im Zentrum von Tortillas setzten das volle Esslöffel Hackfleisch und zaschipyvaem khinkal sammeln Kanten des Teiges in einem Knoten.

Bereit Khinkali sofort gesendet, um zu kochen, bis zu schwimmen, und nachdem das Gericht an den Tisch serviert werden kann,

Das Rezept für echte Khinkali

nicht zu vergessen mit schwarzem Pfeffer bestreuen.</ P>

Bereiten Sie Khinkali auch in Aerogril bei einer Temperatur von 260 Grad 10 Minuten und danach bei 235 Grad für weitere 20 Minuten.

Viele interessieren sich für die Frage, wie man Khinkali brät? Khinkali durchaus nicht gebraten, überhaupt, außer für die Heizung, aber oft Georgier braten, was ein „Nabel“ genannt - jene Knoten Test, der khinkali nicht gekocht haben soll. Khinkali geröstet, dient nur als Option nicht authentisch Nahrung, die durch Braten in Öl, bis ein leicht goldbraun gekocht wird. Ein solches Rezept auch für das Kochen khinkali mit Käse, Geflügel, Kartoffeln, Pilze und andere Zutaten, die sind in der Tat verwendet wird, haben nichts mit diesen khinkali zu tun, wurde jedoch nicht auf freien Lauf der Phantasie, verboten, so gehen Sie vor und genießen Sie Ihre Mahlzeit!