Wie viel Protein in einem Ei

Alle von uns bekannten Hühnereier sindfast jede Person. Dies wird durch die folgende Tatsache belegt: für ein Jahr isst jede Person etwa 200 Eier. Mexiko nimmt weltweit eine führende Position im Eierkonsum ein, im Durchschnitt pro Kopf und Jahr, ungefähr 22 kg Eier fallen, das ist fast 1,5 Eier pro Tag. Eine so große Nachfrage nach Hühnereiern liegt an ihrem niedrigen Preis und auch an einem so großen Lebensraum und an der Anzahl der Hühner, die fast allen Bewohnern der Erde Eier liefern können.

Die Vorteile eines Hühnerei

Wir haben von den enormen Vorteilen von Eiern, Eigelb undProtein. In ihnen liegt eine riesige Menge an Mikro-, Makronährstoffen, Vitaminen und Aminosäuren. Die Zusammensetzung von Hühnereiern umfasst die Vitamine A, E, B, C, D, H, K, PP. Ebenso reich an Eiern sind Mineralien wie Magnesium, Jod, Kalium, Calcium, Bor, Molybdän, Chlor, Zink, Schwefel, Eisen, Kupfer, Mangan und Kobalt. Sie enthalten auch eine große Anzahl von Aminosäuren (Glutamin- und Asparaginsäure, Leucin, Lysin, Serin, Isoleucin, Threonin).

Nützliche Eigenschaften von Eiern sind direkt mit seinen herrlichen Komponenten bezogen, einschließlich, wie viel des Proteins in dem Eiweiß (wie wäre lächerlich, wie es klingt!).

Sie werden Ihr Immunsystem perfekt stärken,Roboter normalisieren den Magen-Darm-Trakt und schützen vor grauem Star. Die regelmäßige Verzehr von Eiern wird eine gute Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs, sowie Knochengewebe zu stärken, Ihre geistigen Fähigkeiten verbessern und Gedächtnis zu verbessern.

Außerdem können Hühnereier, nämlich Hühnerprotein,wird sehr nützlich sein, um Menschen abzunehmen, sowie für diejenigen, die Muskelmasse aufbauen wollen. Eiweiß ist eine ausgezeichnete und vor allem natürliche Proteinquelle. Und es ist für die Schaffung, Erhaltung und Wiederherstellung eines Muskelgewebes durch einen Organismus erforderlich.

Protein in Protein

Nun, lass uns den Fakten näher kommen. Betrachten Sie zunächst, wie viel Eiweiß in einem Ei ist. In einem Hühnerei enthält es etwa 4-5 g Protein. Es sollte angemerkt werden, dass Hühnerprotein manchmal das Milchprotein und sogar das Protein von Rindfleisch oder Fisch übersteigt.

Eiprotein wird von unserem Körper um 94% absorbiert,während Rindfleisch zum Beispiel nur 73% beträgt. Ei-Protein ist 90% Wasser, der Rest ist Protein. Es enthält eine große Menge an Niacin, Vitamin K, B2, B6, B12, E. Er auch bekannt für seinen hohen Gehalt an Vitamin D, in dem es ein Fischöl zu übertreffen kann. Der Fettgehalt des Eiweißes ist minimal, dank dieser berücksichtigt wird, kalorienarme Lebensmittel sein.

Und jetzt beantworten wir die häufigsten Fragen bezüglich Eiweiß:

  • wie viel Protein im Ei gekocht wird - 12, 7 g / 100 g;
  • Wie viel Protein in der Wachtelei - 13,1 g / 100 g;
  • Wie viele Kalorien in Eiweiß - 48 kcal.

Alles ist gut, aber in Maßen. Übermäßiger Verzehr von Eiern, aufgrund dessen, wie viel Eiweiß in 1 Ei ist, kann sich sehr ernsthaft auf unsere Gesundheit auswirken. Es gibt eine Meinung, dass zusammen mit Hühnereiern eine große Menge an "schlechtem Cholesterin" in unseren Körper gelangt. All dies, aber auch eine große Menge an Phospholipiden, Vitaminen und Lecithin gelangen in den Körper. Dank diesem wird Cholesterin praktisch nicht verschoben.

Wie viel Protein in einem Ei

</ P>

Menschen mit Diabetes sollten ernsthaft seinDie Menge der verzehrten Eier, nach all ihrem übermäßigen Verbrauch zusätzlich mit den ernsten Krankheiten in der Anwesenheit zu erhöhen, erhöht das Risiko der Entwicklung des Schlaganfalls, des Herzanfalls.

Um dies zu vermeiden, sollte es einfachregulieren die Anzahl der konsumierten Eier und überwachen deren Qualität und Zubereitungsart. An einem Tag kann man nicht mehr als 100 Gramm essen, in einem Ei etwa 50 g. Folglich werden zwei Eier pro Tag ausreichen. Und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Verzehr eines Hühnereis in seiner rohen Form keineswegs lohnenswert ist, sondern kochen oder braten.