akute Darmverschluss

Akute Darmverschluss isteine chirurgische Erkrankung, die aufgrund der Beendigung des normalen Durchgangs von Stuhl oder Lebensmittelklumpen im Darm auftritt. Konsequenzen dieser Erkrankung sind die Selbstvergiftung des Körpers durch die Produkte des Zerfalls, Dehydrierung des Körpers, Sepsis und Peritonitis, daher bei den ersten Manifestationen der Symptome ist es notwendig, sich einer Behandlung zu unterziehen.

Klassifizierung der Darmverschluss

Akute Darmverschluss hat eine Klassifizierung. Es gibt Arten von dieser Krankheit, wie zum Beispiel:

  • dynamisch;
  • mechanisch

Dynamische Obstruktion ist paralytischund spastisch, und mechanisch kann strangulatory (verursacht durch Strangulation, Krümmung, Nodulation) und obturational (provoziert durch Tumor Obturation, Fremdkörper). Aber am häufigsten bei Patienten gibt es eine gemischte mechanische akute Darmverschluss (Kleber oder Invagination).

Symptome der Darmverschluss

Denn dieser pathologische Zustand ist charakteristischmehrere Symptome. Zuerst werden Schmerzen und Krämpfe im Bauch manifestiert. Schmerzhafte Empfindungen sind konstant und krampfhaft. In der Regel ist ihr Vorkommen nicht mit der Nahrungsaufnahme verbunden. Angriffe sind plötzlich und wiederholt alle 10-15 Minuten, ohne eine bestimmte Lokalisierung. Wenn in diesem Stadium der Entwicklung der akuten Darm-Obstruktion nicht die Diagnose durchzuführen und nicht die Krankheit zu identifizieren, wird der Schmerz dauerhaft und dann sterben. In der paralytischen Art der Krankheit sind die Schmerzempfindungen stumpf und platzen.

Zu frühen Symptomen der Darmverschlussbezieht sich auf den Hocker und die Gasretention. Dies liegt daran, dass am Anfang der Erkrankung oder in den ersten Stadien der Erkrankung ein Stuhl erscheinen kann. In einigen Fällen ist es sogar mehrfach, mit Verunreinigungen von Blut.

Eine blutige Entladung verursacht oft diagnostische Fehler, weil sie eine Dysenterie anzeigen. Daher ist es bei akuter Darmverschluss am besten, ein Röntgenbild durchzuführen.

Er wird dir sagen, dass es eine Behinderung gibt undErbrechen. Es ist vielfach, unkontrollierbar und seine Schweregrad hängt von der Lage der Krankheit ab. Zuerst ist das Erbrechen immer reflexiv, aber wegen des Rauschens wird es zentral. Symptome der Obstruktion sind Schwellung und Asymmetrie des Bauches.

Behandlung von Darmverschluss

Notfallversorgung für akute Darmverschluss ist die dringende Hospitalisierung des Patienten. In keinem Fall ist es möglich, vor der Ankunft eines Arztes:

  1. Abführmittel nehmen
  2. Machen Sie einen reinigenden Einlauf.
  3. Spülen Sie den Magen.
  4. Zur Verwendung von Antispasmodika.

Es ist nur möglich, eine Gasleitung zu verwenden.

Die Behandlung der akuten Darmverschluss beginntmit chirurgischen Eingriffen. Mit der dynamischen Form der Erkrankung kann eine konservative Therapie durchgeführt werden, die die Einstellung eines Reinigungs- und Siphoneinlaufs beinhaltet, aber in manchen Fällen ist die Operation noch notwendig. Auch bei akuten Darmverschlüssen impliziert die Behandlung die Einhaltung einer speziellen Diät während der postoperativen Phase.

akute Darmverschluss

In den ersten 10-12 Stunden nach demChirurgie können Sie nicht einmal trinken. Nach dem Essen werden die Magen-Darm-Trakt umgeleitet, dh parenteral - zuerst intravenös und dann durch die Sonde. Wenn es eine Verbesserung in der Bedingung gibt, kann der Patient beginnen, ein paar Tage später Sauermilchprodukte und Ernährungsmischungen zu essen.

Nach akutem Darmverschlussvollständig zurückgezogen, die Diät wird geschwächt und die Ernährung des Patienten kann mit flüssigen Produkten diversifiziert werden und schließlich allmählich Nahrung mit Dampf- und Dampfprodukten erweitern.