Rehabilitation nach der Abtreibung

Nach dem künstlichen Schwangerschaftsabbruch ist es wichtig, die Entwicklung von Komplikationen und langfristigen Konsequenzen nicht zuzulassen. In diesem Zusammenhang ist die Notwendigkeit einer Rehabilitation nach einem Schwangerschaftsabbruch unbestritten.

Dauer der Erholungsphase

Es wird angenommen, dass die Wiederherstellung der Gebärmutter nachUnterbrechung der Schwangerschaft im Durchschnitt beträgt etwa sechs Monate. Die Dauer der Rehabilitationszeit ist für jede Frau individuell und hängt von folgenden Umständen ab:

  • die Methode der künstlichen Beendigung der Schwangerschaft;
  • individuelle Merkmale des Organismus der Frau;
  • das Alter der Frau;
  • die Zeit der Schwangerschaft, bei der eine Abtreibung durchgeführt wird;
  • Anwesenheit von Begleiterkrankungen und Komplikationen.

Erholung nach einer MedikamentenunterbrechungSchwangerschaft ist durch einen schnelleren und günstigeren Verlauf gekennzeichnet. Bei einer solchen weniger traumatischen Form der Abtreibung müssen jedoch alle Empfehlungen beachtet und befolgt werden.

Methoden der Rehabilitation

So besteht die Rehabilitation nach der Drogenabtreibung wie bei anderen Abtreibungen aus folgenden Aktivitäten:

  1. Beobachtung beim Gynäkologen und Kontrolle des Fortpflanzungssystems.
  2. Nach der Einnahme von Medikamenten vermeidenkörperliche Aktivität. Aber Blutungen können für ein paar Wochen beobachtet werden, und die ganze Zeit, Bettruhe zu beobachten, ist schwierig. Deshalb sollten wir allmählich zum alten Alltag zurückkehren.
  3. Nach chirurgischem Schwangerschaftsabbruch mit dem Ziel, Infektions- und Entzündungserkrankungen vorzubeugen, werden Antibiotika 5-7 Tage lang angewendet.
  4. Ein volles Sexleben fortsetzennur drei Wochen nach der Schwangerschaft beenden. Notwendigerweise müssen Verhütungsmittel verwenden, so Schwangerschaft kann nach der Abtreibung als sechs Monate nicht früher sein.
  5. Es ist wichtig, die persönliche Hygiene sorgfältig zu beachten, damit keine infektiösen Komplikationen auftreten.
  6. Erholung von der Abtreibung

  7. Verbesserung der Rehabilitationszeit nach der Abtreibunghilft die richtige Ernährung. Sie sollten mehr Obst, Gemüse, Vitamine in die Ernährung aufnehmen. Das Essen sollte durch Protein, Fett, Kohlenhydrate ausgeglichen werden, aber es ist notwendig, alle "nervigen" Gerichte auszuschließen. Das ist gebraten, geräuchert, scharf, trinkt keinen Alkohol und Kaffee.
  8. Nützlich ist der Verlauf der Physiotherapie, Massage, Phototherapie.
  9. Psychotherapie, Beratungspsychologe.
  10. Mit der Entwicklung von hormonellem Versagen werden Hormonersatztherapie und Korrektur der resultierenden Erkrankungen gezeigt.