coxsacki virus

Viren finden sich in fast jedem Ökosystem der ErdeSind nicht zelluläre Mittel, die nur in lebenden Zellen existieren und reproduzieren können. Sie beeinflussen fast alle Arten von Organismen - von Pflanzen zu Menschen. Seit 1892 - mit der Veröffentlichung von Dmitry Ivanovsky, führt die Menschheit zu einem sinnvolleren Kampf mit verschiedenen Virenarten.

Enteroviren Ist eine separate Kategorie von nicht-zellulären Mitteln,die den Magen-Darm-Trakt beeinflussen und einen Zusammenbruch in seiner Arbeit verursachen. Symptome ihrer Stärke können sich erheblich unterscheiden, aber es ist offensichtlich, dass jedes der Enteroviren zu einem tödlichen Ausgang mit einer Komplikation in Form von Meningitis führen kann.

Besondere Aufmerksamkeit in den Artikel werden wir besondere Aufmerksamkeit auf die so genannte Coxsackie Virus und Esno.

Die Viren von Coxsackie und Yesno

Besonders bezieht sich auf Echoviren, ein Merkmal davonist die Herausforderung von opportunistischen Krankheiten - diejenigen, deren Erreger im Körper vorhanden sein können, aber keine Manifestationen der Krankheit bei gesunden Menschen verursachen.

Zuerst sind die Opfer eines solchen Virus Kinder und Kleinkinder - wegen unzureichend entwickelter Immunität, und Erwachsene leiden an Esno selten.

Aber wenn man sich die Statistik der Erwachsenen ansiehtder Patienten ist es offensichtlich, dass Männer häufiger krank sind. Die Prognose für Erwachsene ist günstig - die einzige häufige Komplikation ist Myokarditis, aber Säuglinge haben eine ernsthafte Bedrohung für das Leben.

Gleichzeitig gehört das Coxsackie-Virus zur Kategorie der Enteroviren. Coxsackie und Yesno haben ein ähnliches Merkmal - sie sind nur dem menschlichen Körper eigenartig.

Es gibt etwa 30 Arten von Coxsackie-Viren - ihresind in zwei Gruppen aufgeteilt - A und B. Sie sind einer der Hauptgründe für die Entwicklung der aseptischen Meningitis. Nach der Krankheit entwickelt eine Person ständige Immunität.

Symptome des Coxsackie-Virus

Coxsackie ist ein Virus bei Erwachsenen, der in zwei bekannte Kategorien unterteilt werden kann.

Coxsackie Ein Virus

Coxsackie Typ A Virus verursacht einen Hautausschlag und Streiksüberwiegend Schleimhäute. Eine Person entwickelt Konjunktivitis (akute hämorrhagische), sowie Erkrankungen der oberen Atemwege. Diese Art von Virus kann die Entwicklung der Stomatitis (vesikuläre Art mit Exanthem), sowie Herpangina - eine Halskrankheit provozieren. Aseptische Meningitis ist die gefährlichste Variante der Entwicklung dieser Art von Virus.

Das Coxsackie-Virus

Coxsackie Typ B Virus betrifft die Leber, Bauchspeicheldrüse, Herz, Pleura und provoziert Myokarditis, Hepatitis und Perikarditis. Die Leber leidet am meisten mit dieser Art von Virus.

Die Diagnose des Coxsackie-Virus erfolgt in erster Linie durch passende Symptome:

  • Fieber - beginnt akut, begleitet von einer starken Temperaturerhöhung; es wird von einem schmerzenden Gelenk, Muskelschmerzen und Gesichtsschwellung begleitet;
  • Exanthema - es gibt einen Ausschlag am 2. Tag der Krankheit in Form von gefleckten Hautausschlägen, und mit einer Abnahme der Temperatur verschwindet.

Analyse für das Coxsackie-Virus und seine Behandlung

Coxsackie-Virus-Symptome

Um das Coxsackie-Virus zu diagnostizieren, müssen Sie einen Urintest bestanden haben. Es heißt "virologische Analyse des Urins".

Vor der Behandlung der Coxsackie-Virus,Stellen Sie sicher, dass er derjenige war, der die Symptome verursacht hat. Die Behandlung von Coxsackie, sowie von anderen Viren, ist symptomatisch. Der Patient muss so viel Flüssigkeit wie möglich verbrauchen, da bei einer erhöhten Temperatur der Körper dehydriert werden kann.

Zur Verringerung der Temperatur vorgeschriebenen Paracetamol oder andere Antipyretika. Um Schmerzen in den Gelenken zu entlasten, mit Myalgie ernennen NSAID Fonds - zum Beispiel Nimesil.

Um die Manifestationen von Hautausschlag zu reduzieren, verschreiben entzündungshemmende Medikamente - Allersin, Ketotifen, Suprastin.

Zusammen mit diesem sind Maßnahmen zur Dehydratation und Entfernung der toxischen Wirkung von Viren notwendig.

Wenn seröse Meningitis auftritt, benötigt der Patient Krankenhausaufenthalt.