akute Tracheitis

Luftröhre - Dies ist der Atemtrakt, röhrenförmiges Organ,die unteren Atemwege und befindet sich zwischen den Bronchien und dem Kehlkopf. Die Krankheit, die Entzündung der Schleimhaut dieses Organs verursacht, wird akute Tracheitis genannt. Akute Tracheitis tritt selten isoliert, in den meisten Fällen zu Krankheiten wie Rhinitis angebracht ist, Laryngitis, Pharyngitis, Bronchitis, wie sie in der akuten Form fließt.

Ursachen der akuten Tracheitis

Diese Krankheit kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden, von denen die wichtigsten sind:

  • Eindringen einer viralen, bakteriellen, seltener parasitären Infektion in den Körper;
  • Unterkühlung;
  • längeres Einatmen von trockener, kalter oder staubiger Luft;
  • Reizung der Atemwege durch schädliche Dämpfe oder Gase;
  • eine scharfe Veränderung in der Klimazone;
  • chronische entzündliche Erkrankungen der Nasennebenhöhlen und der Nasenhöhle;
  • Rauchen;
  • Herz- und Lungenerkrankungen;
  • Exposition gegenüber Allergenen (allergische Tracheitis).

Symptome einer akuten Tracheitis:

  • Ödeme der Schleimhaut der Luftröhre;
  • leichte Zunahme der Körpertemperatur (normalerweise am Abend);
  • Atemnot;
  • Husten - zu Beginn der Krankheit Hustenmeist trocken, anstrengend, nachts und morgens intensiv, mit starker Inspiration; In Zukunft wird der Husten produktiv, die Sputumseparation ist jedoch oft unbedeutend;
  • Heiserkeit;
  • Schmerzen im Hals und hinter dem Brustbein, was schlimmer ist, wenn ein Hustenanfall auftritt;
  • Kopfschmerzen;
  • allgemeine Schwäche;
  • Begleiterscheinungen anderer Erkrankungen des Atmungssystems (Manifestationen von Rhinitis, Pharyngitis, Laryngitis).

Komplikationen der akuten Tracheitis

Mit der Ausbreitung von infektiös-entzündlichenProzess auf den darunter liegenden Teilen des Atmungssystems kann eine Lungenentzündung entwickeln. Diese Komplikation entwickelt sich häufig, wenn eine akute Tracheitis unvorhergesehene oder unsachgemäße Behandlung verursacht.

Eine Komplikation der akuten Tracheitis kannEntwicklung der chronischen Form der Krankheit. In diesem Fall dauert die Krankheit lange, begleitet von sehr unangenehmen und schmerzhaften Exazerbationen.

Wie behandelt man eine akute Tracheitis?

Die akute Form der Tracheitis ist in der Regel recht einfach zu behandeln und dauert 1 - 2 Wochen. Die Hauptsache ist, den Arzt rechtzeitig anzurufen und die therapeutischen Maßnahmen zu beginnen.

Die Behandlung dieser Krankheit ist gerichtet, bevoralle, um die Faktoren, die zu seiner Entwicklung beigetragen haben, sowie alle unangenehmen Symptome zu beseitigen. In den frühen Tagen der Krankheit wird Bettruhe empfohlen, und es ist wichtig, das optimale Mikroklima in dem Raum zu beobachten, in dem sich der Patient befindet. Es ist auch notwendig, das Trinkregime einzuhalten, viel warmes Getränk zu trinken (Wasser, Kräutertees, Kompotte, Fruchtgetränke, etc.).

Bei der Behandlung von akuter Tracheitis oft verwendetSenfpflaster, die das Sternum überlagern (ablenkende Therapie). Um Husten und eine wirksame Ausscheidung des Sputums während der akuten Tracheitis zu erleichtern, sind alkalische und ölige Inhalationen vorgeschrieben. Auch vorgeschrieben sind schleimlösende Präparate der Reflexwirkung,

akute Tracheitisbehandlung

Antipyretika. Antibiotika werden verschrieben, wenn die akute Tracheitis durch eine Bakterienflora verursacht wird oder wenn sie anhaftet.</ P>

Akute Tracheitis - Behandlung mit Volksmedizin

Hier sind die effektivste Volksmedizin in der Behandlung dieser Krankheit:

  1. Brustbein mit gestampften gekochten Kartoffeln stechen. Kartoffeln in einer Uniform kochen, dehnen und auf der Brust auf Gaze legen. Kühl halten.
  2. Auskochen von Anis mit Honig und Cognac. Ein Glas Anis-Samen in 200 ml Wasser für 15 Minuten kochen, 2 Esslöffel Cognac und ein Glas Honig hinzufügen, mischen. Nehmen Sie einen halben Stunde einen Esslöffel.
  3. Milch mit Mineralwasser. Mischen Sie in einem Verhältnis von 1: 1 Milch und Mineralwasser, warm und trinken Sie in kleinen Schlucken dreimal täglich für ein Glas.