Enterovirus-Infektionszeichen

Enterovirus-Infektion Ist eine Gruppe von akuten Krankheiten, die enthältmehr als 60 Pathogene - menschliche pathogene Arten von Viren aus der Familie der Picornaviren, aktiviert im Darm. Die häufigste Enterovirus-Infektion wird durch die Aktivität von Coxsackie-Viren und Poliomyelitis verursacht.

Enteroviren können das zentrale Nervensystem, das Herz-Kreislauf-System, den Magen-Darm-Trakt, das Muskelsystem, die Leber, die Nieren, die Lunge und andere menschliche Organe beeinflussen.

Eigenschaften der Enterovirus-Infektion

Pathogene der Enterovirus-Infektion sind unterschiedlichhohe Resistenz gegen aggressive Umweltfaktoren Diese Mikroorganismen sind in der Lage, für eine lange Zeit in Boden, Wasser, auf verschiedenen Themen zu bestehen, widerstehen mehrere Einfrieren und Auftauen. Sie haben keine Angst vor sauren Umgebungen und traditionellen Desinfektionsmitteln. Allerdings sterben Enteroviren schnell durch Kochen und unter dem Einfluss von ultravioletter Strahlung.

Eines der Merkmale der Infektion ist, dass,dass Menschen oft Virus-Träger werden, gesund bleiben, wenn Enterovirus im Darm für bis zu 5 Monate ist. Aufgrund des Mangels an klinischen Anzeichen des Trägers der Enterovirus-Infektion wird das Risiko einer Massenerkrankung erhöht.

Wie unterscheidet sich die Enterovirusinfektion?

Die Inkubationszeit der Enterovirusinfektion vordas Aussehen der ersten Zeichen - 2 - 10 Tage. Symptome (Anzeichen) der Enterovirus-Infektion bei Erwachsenen hängen von der Dosis des Virus, seiner Art und auch der menschlichen Immunität ab. Daher können nach ihren Manifestationen Enterovirus-Infektionen sehr unterschiedlich sein.

Die Krankheit beginnt gewöhnlich mit einem Anstieg der Körpertemperatur auf 38 - 39 ° C. In der Zukunft, das Aussehen solcher Symptome:

  • Übelkeit, allgemeines Unwohlsein;
  • Erbrechen, Durchfall;
  • Kopfschmerzen;
  • Hyperämie der oberen Hälfte des Stammes;
  • eine Zunahme des Kiefers und der zervikalen Lymphknoten;
  • Blasenausschläge auf der Schleimhaut des Oropharynx;
  • Anzeichen einer Enterovirusinfektion bei Erwachsenen

  • Konjunktivitis;
  • Herzrhythmusstörung;
  • Krämpfe, Paresen, etc.

Ein gemeinsames Vorzeichen der Enterovirus-Infektion ist ein Hautausschlag, der auf dem Kopf, der Brust oder den Armen lokalisiert ist und das Aussehen der roten Flecken hat, die über die Haut aufsteigen.

Da die Infektion verschiedene Organe beeinflussen kannund hat verschiedene Manifestationen, dann kann auf der Grundlage der Symptome allein die Diagnose nicht gemacht werden. Die Diagnose des Vorhandenseins von Enterovirus kann durch die Analyse von Blut, Fäkalien und Likör erfolgen.