Fieber Zika Symptome

Das Virus Zeka war früher sehr selteneine exotische Krankheit, die die Bewohner Afrikas und Südostasiens betrifft. Die Entwicklung des Tourismus hat jedoch zu einer raschen Ausbreitung dieser Krankheit geführt, die aufgrund der drohenden Epidemie für die Ärzteschaft Sorge bereitet.

Auf einer Reise ist es wichtig, detailliert zu untersuchen, wie Ziks Fieber sich manifestiert - Symptome im primären Stadium der Pathologie und die nachfolgende Art ihres Verlaufs während der Progression.

Frühe Anzeichen einer Infektion mit dem Virus Zika

Das beschriebene Virus gehört zur FamilieFlaviviridae, wird auf eine Person mit einem Stich einer infizierten Mücke übertragen. Es ist erwähnenswert, dass nur Insekten der Gattung Aedes gefährlich sind und einen Lebensraum mit einem heißen und feuchten Klima bevorzugen.

Nach der Infektion das Virus und der Biss mehrere Stadien der Entwicklung geht, hängt die Inkubationszeit auf den Zustand des menschlichen Immunsystems variiert innerhalb von 3-12 Tagen.

Das allererste Symptom derdie Krankheit ist ein schwacher und dumpfer Kopfschmerz. Dieses Symptom ist normalerweise nicht mit dem Fieber von Zik verbunden, so dass der Patient nicht sofort medizinische Hilfe sucht.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Pathologie in 70%von Fällen tritt ohne Symptome überhaupt auf und wird von selbst für 2-7 Tage geheilt. Die Entwicklung schwerer klinischer Manifestationen ist bei Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem oder chronischen Autoimmunerkrankungen äußerst selten.

Die wichtigsten Symptome des Zik-Fiebers

Wenn die Krankheit noch begleitet wird vondurch klinische Manifestationen ausgedrückt, ist seine Entwicklung mit vermehrten Kopfschmerzen und allgemeinem Unwohlsein, Schwäche, Schläfrigkeit verbunden. Darüber hinaus fühlen Patienten mit Zik-Virus das Schmerzsyndrom in den Muskeln und Gelenken, der Wirbelsäule, Augenhöhlen.

Andere spezifische Symptome:

  • Fieber mit Fieber bis zu 38,5 Grad;
  • Unverträglichkeit von zu hellem Licht;
  • Entzündung der Bindehaut;
  • Rötung von kleinen Augengefäßen;
  • Schwellung der Gelenke.

Es gibt auch dermatologische Anzeichen des Virus -Zuerst erscheint im Gesicht ein papulöser oder makulöser Hautausschlag in Form von kleinen, leicht geschwollenen roten Pusteln. Sie verbreiteten sich schnell auf andere Teile des Körpers. Eruptionen sind in der Regel reichlich und stark jucken. Das Kämmen führt zu starker Reizung, Rötung der Haut.

In seltenen Fällen leidet eine infizierte Person an dyspeptischen Störungen wie Übelkeit, Verstopfung oder Durchfall.

Dauer des Verlaufs und Vorhandensein von Symptomen des Zik-Fiebers

Es wurde bereits erwähnt, dass in den meisten Situationen die betrachtete Pathologie aufgrund der Aktivität des Immunsystems schnell geheilt wird. Normalerweise dauert die Krankheit nicht länger als 7 Tage.

Neue makuläre oder papulöse Hautausschlägetritt für 72 Stunden nach dem das Auftreten von Pickeln beendet und verfügbar Ausschlag allmählich verschwindet. Kopfschmerzen, Fieber und andere damit verbundene Symptome der Krankheit können für 5 Tage vorhanden sein.

Die medizinische Praxis zeigt, dass die beschriebenen Symptome nur bei 1 von 5 mit dem Virus Zika infizierten Personen gefunden werden.

Anzeichen von Zik Fieber

Es treten jedoch nicht alle klinischen Manifestationen auf, am häufigsten klagen die Patienten nur über Kopfschmerzen, Unwohlsein am Abend und einen leichten Anstieg der Körpertemperatur.</ P>

Die Diagnose dieser Krankheit ist erst nachLaborbluttest, bei dem die dem Virus inhärenten Nukleinsäuren identifiziert werden. In einigen Fällen ist es zulässig, eine Analyse von Speichel und Urin durchzuführen.

Es sollte beachtet werden, dass der Informationsgehalt der Studie von der Zeit abhängt, die seit der Erfassung von Fieber Symptome abgelaufen ist. Es ist ratsam, in den ersten 3-10 Tagen nach Ausbruch der Krankheit zu halten.