herpes symptome

Herpes wird durch gleichnamige Viren verursachtist eine sehr ansteckende Infektion. Es gibt acht Arten dieser Viren, die den menschlichen Körper beeinflussen können, während im Erwachsenenalter die folgenden großen Krankheiten möglich sind:

  • einfache Herpes der ersten Art ("kalt auf den Lippen");
  • Herpes simplex der zweiten Art (anogenital herpes);
  • Herpes zoster (Hühnerpocken, Gürtelrose);
  • infektiöse Mononukleose (Epstein-Barr-Virus);
  • Cytomegalovirus-Infektion.

Ein Merkmal von Herpesviren ist, dass sie alle das Eigentum haben, dauerhaft im Körper einer Person mit einer einzigen Infektion zu sein und können mit einer Abnahme der Immunität aktiver werden.

Symptome des Herpesvirus

Je nach Art des Herpes und der Form der Infektion variieren die Symptome. Überlegen Sie, was sind die wichtigsten Manifestationen von verschiedenen Arten von Pathologien durch Herpesviren verursacht.

Herpes simplex der ersten Art

Meistens verursacht es Läsionen auf den Lippen,die zunächst wie eine leichte Rötung aussieht und sich bald zu einer Blase mit transparenten Inhalten verwandelt. Hautausschläge werden durch Brennen und Juckreiz begleitet. In anderen Fällen erscheinen solche Ausschläge, die durch diese Art von Virus verursacht werden, in den Nasenlöchern, in der Nähe von Lippen, Augenlider, Fingern, Genitalien.

Herpes simplex der zweiten Art

Das Virus ist durch Symptome wie einen Hautausschlag gekennzeichnetauf der inneren Oberfläche der Oberschenkel, äußere Genitalorgane oder Gesäß, begleitet von Juckreiz und Schmerzen, Schwellungen und Rötungen. Oft gibt es auch eine Erhöhung der Körpertemperatur, eine Zunahme der Leisten-Lymphknoten.

Windpocken

Die Krankheit ist durch einen Hautausschlag in Form von rosa gekennzeichnetFlecken, die sich schnell in Papeln und Vesikel verwandeln. Der Hautausschlag erscheint auf allen Körperteilen, auf der Haut und den Schleimhäuten. Das erste Symptom dieser Art von Herpes, vor dem Hautausschlag, ist eine starke Zunahme der Körpertemperatur.

Tinea

Die Erkrankung ist auch durch Hautausschläge gekennzeichnetdie Form der erythematösen Papeln, die sich schnell in die Vesikel umwandeln, aber diese Ausschläge befinden sich immer im Verlauf der infizierten Nervenstämme. Es gibt starke Schmerzen, Brennen, Juckreiz, Fieber.

Herpes-Virus-Symptome

Infektiöse Mononukleose

Die Krankheit wird von fiebrigen begleitetBedingung, Rötung und Schwellung des Mundes und des Nasopharynx, Halsschmerzen, Schwierigkeiten bei Nasenatmung, vergrößerte Lymphknoten (vor allem am Hals), Vergrößerung von Leber und Milz, Kopfschmerzen.

Cytomegalovirus-Infektion

Diese Art von Virus kann sich unterscheidenOrgane, daher sind ihre Symptome sehr vielfältig: erhöhte Körpertemperatur, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, vergrößerte Lymphknoten, Bauchschmerzen, Husten, verschwommenes Sehen usw.