Durchfall verursacht

Darmstörungen liefern immer GewichtUnannehmlichkeiten und verhindern die Durchführung des normalen aktiven Lebens. Besonders gefährlich ist Diarrhöe - die Ursachen dieses Problems sind sehr vielfältig und es ist nicht immer möglich, den provozierenden Faktor sofort zu beseitigen. Darüber hinaus führt Durchfall zu einer starken Störung der Mikroflora und Dehydrierung.

Anhaltender chronischer Durchfall - Ursachen

Die Art der Erkrankung wird diagnostiziert, wennPathologie stoppt nicht mehr als 3 Wochen. Tatsächlich ist Durchfall selbst keine Krankheit, sondern nur ein Symptom für träge oder akut kranke Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.

Um die Ursachen des Problems herauszufinden, ist es notwendig, die Zusammensetzung der Abfallmassen sorgfältig zu studieren, Blut- und Urintests zu bestehen. Die wichtigsten Faktoren, die chronischen Durchfall verursachen:

  • Verletzung der Absorption von Wasser und anderen Nahrungsbestandteilen bei der Öffnung des Whiskys;
  • bakterielle Infektion;
  • Viren;
  • Kropf;
  • Zollinger-Ellison-Syndrom;
  • tumor;
  • Veränderungen der Darmverdauung;
  • Abhängigkeit von Abführmitteln;
  • kongenitale Chloridiora.

Konstante Diarrhöe am Morgen - Ursachen

Einmalige Phänomene dieser Art werden nicht berücksichtigtUrsache für Besorgnis, da sie durch übermäßiges Essen über Nacht, die Verwendung von abgestandenen oder minderwertigen Produkten, die Verwendung von Abführmitteln oder die Beschleunigung der Darmmotilität verursacht werden können.

Wiederholter Durchfall am Morgen weist auf schwere Verletzungen im Körper hin, die wie folgt lauten:

  • Ungleichgewicht der Mikroflora;
  • Pathologie des Darms und der Bauchspeicheldrüse;
  • Veränderung des Abflusses der Galle;
  • Allergien;
  • parasitäre Infektionen;
  • bakterielle Läsionen;
  • längere Belastung durch Stress und psycho-emotionale Überlastung;
  • Reizdarmsyndrom.

Häufiger Durchfall mit Blutursachen

Die Erkennung im Stuhl von nennenswerten Verunreinigungen einer biologischen Flüssigkeit, Blutgerinnsel oder Verbreitung signalisiert über ziemlich gefährliche Krankheiten:

  • Analfissur;
  • Schwellung des Rektums;
  • Entzündung von Hämorrhoiden;
  • Salmonellose;
  • Infektionen und Bakterien;
  • Fistel.

Es sollte angemerkt werden, dass in den meisten Fällen,Blut im Stuhl kann nicht mit dem bloßen Auge bestimmt werden, weil es sich bei der Verdauung faltet und dunkler wird. Wenn ein solches Symptom auftritt, ist es möglich, solche Pathologien zu diagnostizieren:

  • Blutung in einem der oberen Eingeweide;
  • onkologische Bildung im angegebenen Bereich oder Magen;
  • geschwür;
  • Leberzirrhose;
  • Ausdehnung der Venen in der Speiseröhre;
  • Polypen des Dickdarms.

Die entscheidende Rolle spielt die Farbe des Stuhls, diedunkelbraun oder schwarz in der Farbe sein. Wenn ein solches Symptom auftritt, ist es dringend erforderlich, einen Arzt für Labor- und Ultraschalluntersuchungen zu besuchen.

Ursachen von Durchfall nach dem Essen

Wenn das beschriebene Problem eine Person regelmäßig begleitet, kann man ein stabiles Reizdarmsyndrom vermuten. Darüber hinaus gibt es zusätzliche, provozierende Krankheiten:

  • vergiftung;
  • chronische Ursache Durchfall

  • Unverträglichkeit gegenüber Nahrungsmitteln;
  • Entzündung der Schleimhäute und Darmwände;
  • Verletzung im Prozess der Aufnahme und Verarbeitung von Lebensmitteln;
  • Ungleichgewicht im Funktionieren der Schilddrüse.

In dieser Situation ist es sehr wichtig, die Diät zu überarbeitenErnährung, achten Sie auf die verwendeten Lebensmittel und das Durchfallmuster. Wenn Sie Diarrhö nicht selbst loswerden können, sollten Sie einen Gastroenterologen und einen Proktologen konsultieren. Höchstwahrscheinlich ist es notwendig, eine Untersuchung des Darms durchzuführen, Laboruntersuchungen über die Zusammensetzung von Fäkalien, die Konzentration von Proteinen und Fetten darin zu bestehen.