Bluttest für Hormone

Hormone Sind Substanzen, die durch endokrine produziert werdenDrüsen (Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse, Geschlechtsdrüsen, Hypophyse etc.) und beteiligen sich an allen Prozessen im Körper. Diese bioaktiven Verbindungen bestimmen die Prozesse des Wachstums, der Entwicklung, der Reproduktion, des Stoffwechsels, des Erscheinungsbildes einer Person, ihres Charakters und ihres Verhaltens von ihnen abhängen.

Die produzierten Hormone gehen in das Blut, woSind in gewissen Konzentrationen und Gleichgewicht miteinander. Anomalien beeinflussen den Gesundheitszustand und können zur Niederlage verschiedener Organe und Systeme führen. Und es ist wichtig, nicht nur die Konzentration eines Hormons, sondern auch seine Beziehung zu anderen Arten von Hormonen.

Wann ist die Bluttest für Hormone vorgeschrieben?

Die Blutprobe zur Bestimmung des Niveaus bestimmter Hormone sowie des hormonellen Hintergrunds als Ganzes kann von fast jedem Spezialisten verschrieben werden:

  • Endokrinologe;
  • gynäkologe;
  • Ein Neuropathologe;
  • Gastroenterologe;
  • Onkologe, etc.

Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, eine große Anzahl von verschiedenen Pathologien zu identifizieren, auch in den frühen Stadien vor der Manifestation von klinischen Zeichen.

Der Grund für diese Analyse kann seinein Verdacht auf eine Dysfunktion der Drüsen der inneren Sekretion oder eine Zunahme der Grösse der Drüsen (z. B. nach Ultraschall). Häufig überprüfen Sie die Höhe der Hormone erforderlich, wenn:

  • Akne;
  • Kahlheit;
  • Gewichtszunahme

Eine Wiederholungsstudie kann zugeordnet werden, um die Wirksamkeit der Behandlung zu bewerten.

Vorbereitung auf die Analyse von Blut auf Hormonen

Um qualitativ hochwertig und zuverlässig zu erhaltenDie Ergebnisse sollten sich an die folgenden Empfehlungen halten, die für die Analyse von Blut für alle Hormone (Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH), Geschlecht, Nebennieren, Schilddrüse usw. entwickelt wurden):

  1. Zwei Wochen vor der Studie sollten alle Medikamente abgesetzt werden (mit Ausnahme derjenigen, deren Empfang vor der Analyse mit dem Arzt vereinbart wurde).
  2. Drei Tage vor dem Test sollten Sie mit Alkohol aufhören.
  3. 3-5 Tage vor der Analyse empfiehlt es sich, fetthaltige, scharfe und gebratene Lebensmittel zu essen.
  4. 3 Tage vor der Analyse müssen Sie aufgeben, Sport zu spielen und keine schwere körperliche Anstrengung zuzulassen.
  5. Am Tag der Studie kann man nicht rauchen.
  6. Da die Blutspende zur Analyse auf nüchternen Magen durchgeführt wird, sollten Sie 12 Stunden vor dem Eingriff nicht mehr essen (manchmal ist nur sauberes Wasser ohne Gas erlaubt).
  7. Unmittelbar vor dem Eingriff sollte man sich innerhalb von 10-15 Minuten ausruhen, um sich keine Sorgen zu machen.

Da das Hormonniveau bei Frauen vonMenstruationszyklus, ist es besser, den Test für 5-7 Tage nach dem Beginn der Menstruation zu nehmen. Wenn Sie planen, das Niveau des Hormons Progesteron zu analysieren, sollte es am 19-21 Tag des Zyklus durchgeführt werden. Vor der Durchführung einer Blutuntersuchung auf Sexualhormone empfehlen Sie keine gynäkologische Untersuchung, Palpation der Milchdrüsen.

Den Bluttest auf Hormone entschlüsseln

Abschrift des Bluttests auf Hormone

Den Bluttest auf Hormone entschlüsseln kann nurein qualifizierter Spezialist, der jedem Patienten einen individuellen Ansatz unter Berücksichtigung der Eigenheiten des Organismus, bestehender Krankheiten, laufender Therapie und vieler anderer Faktoren zugrunde legt. Es ist zu berücksichtigen, dass die Normen für die Analyse von Blut für Hormone in verschiedenen Labors unterschiedlich sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass in der Studie verschiedene Methoden, Geräte, Reagenzien, Haltezeit usw. verwendet werden können. Wenn Sie daher wiederholte Analysen durchführen müssen, sollten Sie sich an die gleiche Institution wenden, wie Sie es zum ersten Mal getan haben, und bei der Entzifferung sollten Sie sich an die darin verwendeten Normen halten.