Wie viele Tage geht das Blut nach der Fehlgeburt

Heute ist die Bedrohung der Entwicklung einer Fehlgeburtkann fast jede schwangere frau Laut Statistik, in etwa 7 von 20 Schwangerschaften, endet der fetale Schwangerschaftsprozess mit spontaner Abtreibung (Fehlgeburt erfolgt vor der 22. Schwangerschaftswoche).</ P> Blutige Entlassung nach Fehlgeburt ist die Norm?

Sehr viele Frauen, die eine Fehlgeburt erlebt haben, sind daran interessiert, wie viele Tage nach dieser Verletzung Blut fließt und warum es herausragt.

Wenn ein Fötus im Mutterleibvon den Wänden der Plazenta abgelöst wird, gibt es eine Verletzung der Integrität der Blutgefäße, mit denen es durchdrungen ist. Als Ergebnis wird eine fast offene Wunde gebildet, die blutet. Die Hauptaufgabe der Ärzte in diesem Fall ist, sie davon abzuhalten, infiziert zu werden.

Wenn wir darüber reden, wie viele Tage danachSpontanabtreibung ist Blut, dann ist dieser Parameter individuell. In der Norm sollte die Dauer 5-10 Tage nicht überschreiten. In den Fällen, in denen nach einer Fehlgeburt das Blut mehr als 14 Tage geht, ist es notwendig, sich an den Gynäkologen zur Beratung zu wenden. In solchen Situationen gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Infektion der inneren Fortpflanzungsorgane, die beobachtet wird, wenn ein Teil des Fötus im Uterus verbleibt.

Deshalb, wenn eine Frau nach einer langen FehlgeburtZeit blutet und darüber hinaus, diese Bedingung fortschreitet (es gibt Lethargie, Schläfrigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen) sollte an den Arzt gerichtet werden, tk. Diese Zeichen können auf die Entwicklung der inneren Blutungen hindeuten.

Was beeinflusst die Dauer der Entlassung nach der Abtreibung?

Um die Frage zu beantwortenDie Anzahl der Tage nach der Fehlgeburt sollte zum Blut gehen, es ist notwendig zu wissen, ob die Reinigung durchgeführt wurde oder nicht. Tatsache ist, dass diese Manipulation von traumatisierten Uterusgeweben begleitet wird. Infolgedessen sind die Zuweisungen häufiger und haben oft eine längere Dauer.

nach der mißhandlung, wieviele Tage sollte es Blut geben

</ P>

Darüber hinaus ist es notwendig, andere zu berücksichtigenFaktoren, die direkt beeinflussen, wie lange das Blut nach Fehlgeburt geht. Also, habe nach nur wenigen Tagen keinen Sex. Es ist notwendig, 2-3 Wochen zu warten, und besser im Monat. Eine Zunahme des Tons des Uterus-Myometriums erhöht nur das Ausmaß der Ausscheidungen und ihre Dauer.

So ist die Entlassung nach Fehlgeburtdie Norm Deshalb sollte sich eine Frau nicht sorgen, wenn sie erscheinen. Das einzige, was notwendig ist, um ihre Dauer zu kontrollieren, und wenn sie länger als 2 Wochen dauern - wird medizinische Hilfe suchen.