Aufgaben des Sportunterrichts

Der Sportunterricht zielt darauf ab, die körperlichen Eigenschaften eines Menschen zu entwickeln, seine Gesundheit zu stärken und dies ist wichtig für die Bildung einer gesunden Generation.

Ziele des Sportunterrichts

Der Zweck einer solchen Ausbildung ist die maximale körperliche Entwicklung einer Person, die Verbesserung ihrer Fähigkeiten, die Erziehung von moralischen Qualitäten. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen alle Aufgaben gelöst werden.

Ziele des Sportunterrichts

Die Hauptaufgaben werden in den folgenden Gruppen identifiziert:

  1. Wellness:
    • Entwicklung von körperlichen Fähigkeiten;
    • Härten;
    • Entwicklung ästhetischer Eigenschaften (schöne Haltung, Bewegungskultur).
  2. Bildungswesen:
    • Bildung von Motorqualitäten;
    • neues Wissen erlangen.
  3. Bildungswesen:
  • Entwicklung persönlicher Eigenschaften (Ausdauer, Disziplin, Sinn für Kollektivismus);
  • Entwicklung von geistigen Fähigkeiten (Gedächtnis, Aufmerksamkeit);
  • Erziehung von hygienischen Fähigkeiten, Gewohnheiten der Selbstbedienung.

Alle oben genannten Aufgaben des Sportunterrichts sollten in einer Beziehung gelöst werden.

Mittel der Leibeserziehung

Um das Ziel des Sportunterrichts zu erreichen, werden die Mittel verwendet:

  1. Sportübung.
  2. Verhärtung des Körpers
  3. Hygienische Mittel (Einhaltung der Tagesordnung).
  4. Die Aufgaben und Mittel der Leibeserziehung sind darauf ausgerichtet, das Hauptziel zu erreichen - die Ausbildung einer starken und gesunden Generation!

Die Aufgaben der Leibeserziehung von Vorschulkindern

Die Zeit vor dem Schulbesuch ist optimal fürdas Kind temperieren, die notwendigen Fähigkeiten beherrschen. Körperliches Training verbessert die Arbeit von lebenswichtigen Systemen. Zu den Aufgaben des Sportunterrichts von Vorschulkindern gehören:

  1. Wellness (Härten, Haltungsbildung, Geschwindigkeitsentwicklung, Ausdauer).
  2. Ziel und Ziele des Sportunterrichts

  3. Pädagogik (Entwicklung des Interesses am Sportunterricht, Bildung von Fähigkeiten, die dem Alter des Kindes entsprechen).
  4. Pädagogische Aufgaben (Erziehung von Mut, Ehrlichkeit, Ausdauer).

Verbesserung der Aufgaben des Sportunterrichts

Zu den heilenden Aufgaben der physischenErziehung, vor allem, unterstreichen die Stärkung der Gesundheit, Erhöhung der Arbeitsfähigkeit des Organismus, Temperieren, Beherrschen der Technik der richtigen Atmung und Haltung zu bilden. So sollte der Sportunterricht in einem Komplex stattfinden, dann wird das Ziel leichter erreicht.