katarrhalische Angina pectoris bei Kindern

Trotz des erschreckenden Namens der Krankheit,katarrhalische Angina pectoris bei Kindern ist eine der Lungen des Verlaufs der Erkrankung der Mandeln. Seine Ursache ist am häufigsten hämolytische Streptokokken Gruppe A. Der entzündliche Prozess nur in der Oberflächenschicht der Mandeln und Komplikationen verursacht nicht.

Symptome

In den meisten Fällen sind die Symptome der katarrhalischen AnginaBei Kindern werden die Eltern als Anzeichen von ARI interpretiert, weil es in der Regel keine Temperaturerhöhung gibt oder auf 38 ° C ansteigt und die Krume über Nackenschmerzen klagt. Am zweiten dritten Tag der Krankheit weigert sich das Kind zu essen. Jedoch nicht, weil er nicht hungrig ist, sondern wegen Schmerzen beim Schlucken. Wenn die Eltern eine visuelle Untersuchung des Halses des Babys durchführen, werden sie sehen, dass die Mandeln leicht vergrößert sind und auf der Rückseite des Nasopharynx Rötung.

Behandlung

Im Allgemeinen kann die Krankheit nicht genannt werdenernste, aber katarrhalische Angina pectoris bei Kindern erfordert eine Behandlung, da dies manchmal eine Folge von Scharlach sein kann. Darüber hinaus kann die Ausbreitung der Infektion zu ernsteren Formen von Halsschmerzen führen - Follikel, Fibron oder Lacunar. Deshalb werden bei katarrhalischen Mandelentzündungen Antibiotika verschrieben, die Komplikationen der Gelenke, Nerven, Herz-Kreislauf-Systeme und Nieren verhindern.

Verschreiben Sie Ihrem Baby kein Antibiotikum! Nur ein Arzt kann Ihnen empfehlen, den Katarrh-Sinus richtig zu behandeln, denn vorher müssen Sie den Erreger der Krankheit genau identifizieren.

Eltern können nur Krümel liefernsemi-postalisches Regime, reichlich warme Getränke in Form von Kräutertees (Kamille, Johannisbeerblätter, Himbeeren, Linden) und regelmäßiges Lüften des Kinderzimmers. Das Schmieren des Halses, Sprühen mit Sprays und Spülen lindern den Schmerz des Kindes. Falls erforderlich, ist auch die Verabreichung von Multivitaminen und Antihistaminika vorgeschrieben.