Durchfall Erbrechen Temperatur bei einem Kind

Es ist kein Geheimnis, dass Übelkeit, Erbrechen, Durchfallund die Temperatur des Kindes - das sind Symptome einer Infektion oder Störung des Verdauungstraktes. Ungeachtet dessen, was eine so heftige Reaktion des Körpers des Kindes verursacht hat, ist es notwendig, dem Baby so schnell wie möglich Erste Hilfe zu leisten. Weil dieser Zustand extrem gefährlich für die Gesundheit und manchmal sogar für das Leben eines Kindes ist.</ P>

Ursachen von Erbrechen, Durchfall und Fieber bei einem Baby

Unreife Immun- und VerdauungssystemeKrümel sind sehr empfindlich gegen das Eindringen von Krankheitserregern oder Schadstoffen. Daher sind die charakteristischen Vergiftungssymptome, wie Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, sowie die Temperatur des Kindes viel höher als die Marke von 36,6 - es ist keinesfalls eine Seltenheit unter Kleinkindern. Die Ursache, die die Krankheit ausgelöst hat, kann sein:

  • minderwertige oder überfällige Lebensmittel;
  • Infektionskrankheiten;
  • Darminfektion, von schmutzigen Händen oder Haushaltsgegenständen;
  • falsch gewählte Dosierung von Medikamenten oder unbeaufsichtigt, an einem Ort, zugänglich für das Baby, Medikamente;
  • Gift und andere schädliche Substanzen bekommen.

Um die genaue Ursache eines solchen gefährlichendie Bedingung kann nur ein Arzt nach einer gründlichen Prüfung und der Lieferung der notwendigen Tests sein. Wenn Erbrechen, Durchfall und Fieber eine Infektion provoziert haben, kann das Kind ins Krankenhaus eingeliefert werden. Vergiftungen von nicht-infektiöser Natur werden zu Hause behandelt und sind viel leichter zu tolerieren.

Was kann ich tun, wenn das Kind Erbrechen, Durchfall und Fieber hat?

Und ohne das ist ein unangenehmer Zustand besonders gefährlich,dass bei den ständig wiederholten Anfällen des Erbrechens und der Diarrhöe die Dehydratisierung des Organismus geschieht. Daher ist es die Hauptaufgabe der Eltern, dem Baby ein reichliches Getränk zu geben. Trinken Sie das Kind idealerweise mit speziellen Kochsalzlösungen, zum Beispiel Regidron, aber wenn es keine gab, wird zum ersten Mal das übliche gekochte oder Mineralwasser, etwas gekochter Tee tun. Wenn das Baby nach jeder Einnahme der Flüssigkeit reißt, ist nötig es die Zahl und die Intervalle zwischen den Dosen zu verringern. Absorptionsmittel wie Smecta helfen sehr kleinen Kindern in solchen Fällen. Bei der Fixierung von Arzneimitteln, die Durchfall und Temperatur bei Jugendlichen erbrechen, sind Krümel kontraindiziert.

Es ist unmöglich, zu riskieren, es ist besser, sofort einen Krankenwagen zu rufen, wenn das Erbrechen und der Durchfall nicht aufhören, das Kind kapriziös ist, sich weigert zu trinken und zu essen, und all das vor dem Hintergrund der hohen Temperatur geschieht.

Symptome Übelkeit Erbrechen Durchfall Temperatur

</ P>

Es ist offensichtlich, dass die Ernährung auchkorrigiert. Sogar nachdem sich der Zustand der Krume stabilisiert hat, ist es notwendig, von der Speisekarte süße, fette Milchprodukte, gebratene, kohlensäurehaltige Getränke auszuschließen, auch auf Fleisch, Fisch, Schwarzbrot, Bohnen und Zitrusfrüchte zu verzichten.

Beim Erbrechen, Durchfall und Fieber beim Stillen bei natürlicher Fütterung ist die erste notwendige Maßnahme eine häufige Anwendung an der Brust und eine rechtzeitige Aufforderung an den Arzt.