Kind nachts erbrochen, keine Temperatur

Erbrechen ist ein komplexer Prozess der Reaktion des Körperseine Person, um die innere oder äußere Umgebung zu ändern, und es kann auch ein Symptom für verschiedene Krankheiten sein. Es kann jederzeit beginnen, aber viele Mütter sind am meisten betroffen über Erbrechen, das nachts bei dem Baby beginnt. In diesem Fall können Kinder die Erwachsenen nicht warnen, dass sie krank werden, da die üblichen Anzeichen von Erbrechen (Übelkeit, Blässe) nicht beobachtet werden.

Um die Behandlung nach einer Nacht zu verschreibenErbrechen bei Kindern, ist es notwendig, die Ursachen seines Auftretens herauszufinden. Wenn es von Durchfall und Fieber begleitet wird, ist es am häufigsten mit einer Infektion des Magen-Darm-Trakts verbunden und in diesem Fall ist es besser, sofort zu den Ärzten zu gehen und unverzüglich ins Krankenhaus zu gehen.

Nun, was sind die Gründe und was zu tun ist, wenn das Kind nachts erbrach und es keine Temperatur und Durchfall gibt, betrachten Sie diesen Artikel.

Die Ursachen von Erbrechen bei Kindern in der Nacht

Husten

Manchmal mit einfachen Erkältungen oderBronchitis, Nacht, Schleim aus der Lunge und Schleim aus der Nase (Rotz) reichern sich in den Atemwegen, Husten verursacht, die in Erbrechen geht. Aber wenn diese Person ist blau, und der Husten ist trocken und paroxysmale, es könnte Keuchhusten sein.

Übermäßiges Essen

Einzelnes Erbrechen bei Kindern kann auftretenwegen des späten Abendessens oder des übermäßigen Verzehrs von fetthaltigen Nahrungsmitteln, weil der Körper des Kindes ihn nicht verdauen kann und sich dadurch entledigt. Die gleiche Reaktion kann auftreten, wenn Kinder ein neues Produkt verwenden

Erkrankungen des Magens

Besonders oft Anfälle von Erbrechen in der Nacht geschehen mit einem Magengeschwür.

Zunahme von Aceton

Ein solches Erbrechen wird Aceton genannt undtritt infolge des Einflusses von Ketonkörpern auf das Gehirn auf, die durch die Verwendung von unsachgemäßem Essen (zu ölig, Pommes frites, kohlensäurehaltige Getränke) oder einem Hungerstreik entstehen.

Epilepsie in der Kindheit

Das Nachtbrechen begleitet einen erleichterten epileptischen Anfall, der einmal auftritt und normalerweise nicht wiederkehrt.

Übererregung, Stress

Es wird oft beobachtet, dass wenn ein kleines Kind tagsüber nicht geschlafen hat, am Abend überanstrengt war, sehr müde war oder negative Gefühle hatte (Angst, Angst), dann in der Nacht, um die Spannung zu lindern, kann er schnappen.

das Kind erbrach nachts was zu tun ist

Krankheiten des zentralen Nervensystems

Am häufigsten tritt Nacht Erbrechen in Gegenwart eines Hirntumors auf.

Was zu tun, nachdem das Baby in der Nacht erbrochen hat?

Manchmal, nach einem einzigen Erbrechen in der Nacht, ein Kindliegt zum schlafen und erinnert sich am morgen gar nicht mehr daran. Es wird jedoch empfohlen, ihn zuerst zu beruhigen und ihm dann etwas Flüssigkeit anzubieten, um sich zu erholen und ins Bett zu legen. Es ist am besten, seinen Schlaf für einige Zeit im Falle eines wiederholten Erbrechens zu beobachten, um rechtzeitig einen Krankenwagen anzurufen.