Gopniki-Subkultur

Die Subkultur von Gopnik ist ein einzigartiges Phänomen,erschien zu Beginn des letzten Jahrhunderts in der UdSSR. Heute verbindet diese Subkultur Vertreter von verschiedenen Altersgruppen, die sich auf den kleinen Raub, Diebstahl, Erpressung und Hooliganismus spezialisieren.

Das Konzept von "gopnik" kam aus der Abkürzung"GOP" - Stadtgesellschaft der Verachtung, die in St. Petersburg entstand, um dort asoziale Elemente zu setzen, die sich mit Diebstahl und Empörung beschäftigten. Nach der Revolution von 1917 wurde das städtische Wohnheim des Proletariats im selben Gebäude für obdachlose und arbeitende Jugendliche organisiert. Die dritte Version des Ursprungs dieses Konzepts ist der Diebe-Slang, auf dem Raub ein "Gop-Stop" genannt wird, daher der Name der Menschen, die mit Diebstahl und Hooliganismus beschäftigt sind.

Gopovskaya Subkultur blühte mit erneuter Kraft in70-80s des letzten Jahrhunderts, als Zeichen der Opposition gegen sowjetische Informanten - Punks und Metallarbeiter. Aufgrund ihrer begrenzten Weltanschauung und der geringen geistigen Fähigkeiten akzeptieren die Gopnik-Leute nicht, die sich von anderen unterscheiden. Ihre Opfer können als andere informelle Bewegungen und Vertreter der Intelligenz sein. Die Gopniks halten sich für einen Teil der Arbeiterklasse, das "Proletariat", die Menschen des Volkes, die sich aber oft unter diesen Konzepten verbergen, sie wollen nicht arbeiten und unterbrechen das zufällige Einkommen.

Das Bild von Gopnik

Dress gopniki nicht so schrecklich, aber streng"In Bezug auf" - ein Trainingsanzug zu jeder Zeit des Jahres, Sneakers, Baseball Cap oder Mütze, in der Hand eine Geldbörse oder Rosenkranz. Für die "fortgeschrittenen" Gopnik können Sie eine massive Silber- oder Goldkette um den Hals sehen.

Wie gopnik zu kleiden

</ P>

Ein typischer Gopnik ist immer mit einer Flasche Bier und einem Päckchen Samen zu sehen.

Slang Gopnik ist sehr vielfältig mit einer BeimischungWorte-Parasiten, Gefängnis-Diebe-Jargon "Feny" und Profanität. Von der Straße "Kents" können Sie hören: "Vasya" ist eine dumme Person, "chotky" ist richtig, "Färse" ist ein Mädchen, "kentovat" - zu kommunizieren, "Geld", "Lava" - Geld.

Heute, um ein Gopnik zu werden, ist es notwendig, entweder aus der Kindheit, in ihren Kreisen als "eigenen" zu hängen, oder sich ihm anzuschließen, Gopovskie Werte und eine Lebensweise zu nehmen.