Namen von Farben und Schattierungen

Eine Palette von Farben und FarbtönenKünstler und Designer, ist einfach unglaublich. Und dank der wechselnden Tendenzen der Fashionista der ganzen Welt studieren auch fleißig die Farbschemas, sowie Modezeitschriften. So ist die übliche gelbe Farbe unterteilt in: Senf, Gold, Zitrone, Safran, Kanarienvogel, Birne, Mais, Chartreuse, Frühlingsknospe, Dahlien, Mandarine, antikes Gold ... und dies ist keine vollständige Liste seiner Farbtöne! Wie Sie die bestehende Farbvielfalt verstehen und vor allem - brauchen Sie es überhaupt? Schließlich ist die Farbwahrnehmung rein subjektiv, sie wird nicht nur durch kulturelle Faktoren beeinflusst, sondern auch durch physiologische Faktoren (die Fähigkeit des Auges, die Farbnuancen von Person zu Person in der Natur zu unterscheiden). Darüber hinaus kann der Farbton je nach den umgebenden Farben wärmer oder kälter erscheinen.

In diesem Artikel sprechen wir über Farben und Schattierungen, ihre Namen und erzählen Ihnen auch von den Feinheiten der Kombination verschiedener Farbtöne.

Kalte Farben und Schattierungen

Um die Kontinuität zu veranschaulichenÜbergänge von Farben und Schattierungen wird das Farbrad verwendet. Es basiert auf drei Farben: rot, gelb und blau. Wenn Sie diese Farben miteinander mischen, erhalten Sie Zwischenfarben: Orange, Grün und Violett. Alle anderen Farbtöne werden durch Mischen dieser Farben untereinander sowie mit Schwarz und Weiß erhalten.

Es gibt drei Hauptmöglichkeiten, um das Farbrad anzuzeigen, obwohl sie in der Tat das Gleiche darstellen.

Namen von Farben und Schattierungen 1

Namen von Farben und Schattierungen 2

Namen von Farben und Schattierungen 3

Die Basis der kalten Farben ist ein bläuliches subtiles. Wenn Sie sich die Farbe ansehen, können Sie sich vorstellen, dass durch sie blau, grau oder blau leuchtet - dieser Farbton ist kalt.

Kalte Farben sind:

  • dunkelrot;
  • Namen von Farben und Schattierungen 4

  • Cochenille;
  • Namen von Farben und Schattierungen 5

  • scharlachrot;
  • Namen von Farben und Schattierungen 6

  • Alizarin;
  • Namen von Farben und Schattierungen 7

  • purpurrot;
  • Namen von Farben und Schattierungen 8

  • Kardinal;
  • Namen von Farben und Schattierungen 9

  • Magenta;
  • Namen von Farben und Schattierungen 10

  • Auberginen;
  • Namen von Farben und Schattierungen 11

  • Glyzinien;
  • Namen von Farben und Schattierungen 12

  • zitrone;
  • Namen von Farben und Schattierungen 13

  • taup;
  • Namen von Farben und Schattierungen 14

  • Jade;
  • Namen von Farben und Schattierungen 15

  • Aquamarin;
  • Namen von Farben und Schattierungen 16

  • Indigo;
  • Namen von Farben und Schattierungen 17

  • Berliner Azur;
  • Namen von Farben und Schattierungen 18

  • Gitterrolle;
  • Namen von Farben und Schattierungen 19

  • Anthrazit;
  • Namen von Farben und Schattierungen 20

  • Marengo.
  • Namen von Farben und Schattierungen 21

Warme Farben

Es sollte berücksichtigt werden, dass die Wahrnehmung von vielen Farbtönenhängt von den Farben ab, die in der Nähe sind. Der Ausdruck "alles ist im Vergleich gelernt" für die Farbtemperatur ist sehr relevant. Selbst unter den Schattierungen einer Temperaturskala kann man wärmere und kältere finden. Der einfachste Weg, um Schattierungen mit neutral (z. B. weiß) zu vergleichen. Warme Farbtöne haben in diesem Fall eine "Reflexion" von Gelb, Rot oder Pink.

Dazu gehören:

  • Zinnober;
  • Namen von Farben und Schattierungen 22

  • Titan;
  • Namen von Farben und Schattierungen 23

  • Orchidee;
  • Namen von Farben und Schattierungen 24

  • Mandarine;
  • Namen von Farben und Schattierungen 25

  • Senf;
  • Namen von Farben und Schattierungen 26

  • Birne;
  • Namen von Farben und Schattierungen 27

  • Safran;
  • Namen von Farben und Schattierungen 28

  • Golden;
  • Namen von Farben und Schattierungen 29

  • schokolade;
  • Namen von Farben und Schattierungen 30

  • Ocker;
  • Namen von Farben und Schattierungen 31

  • Vanille;
  • Namen von Farben und Schattierungen 32

  • Olive;
  • Namen von Farben und Schattierungen 33

  • lavendel;
  • Namen von Farben und Schattierungen 34

  • Amethyst.
  • Namen von Farben und Schattierungen 35

Darüber hinaus gibt es auch sogenannte neutrale Farben:

  • Silber;
  • Namen von Farben und Schattierungen 36

  • nasser Asphalt;
  • Namen von Farben und Schattierungen 37

  • distel;
  • Namen von Farben und Schattierungen 38

  • grünes Moos;
  • Namen von Farben und Schattierungen 39

  • grüne Minze (Minze).
  • Namen von Farben und Schattierungen 40

Für die richtige Kombination von Farben und Schattierungen sollten Sie warme Töne von kalten unterscheiden. Es gibt drei Möglichkeiten, Farbkompositionen zu erstellen.

Für den ersten werden mehrere Farbtöne der gleichen Farbe ausgewählt. Diese Methode eignet sich für die Schaffung diskreter, eleganter Ensembles.

Namen von Farben und Schattierungen 41

Namen von Farben und Schattierungen 42

Namen von Farben und Schattierungen 43

Für die zweite kombinieren Sie benachbarte Farben (nebeneinander auf dem Farbrad).

Namen von Farben und Schattierungen 44

Namen von Farben und Schattierungen 45

Namen von Farben und Schattierungen 46

Bei der dritten Methode werden zusätzliche Farben (die sich an gegenüberliegenden Teilen des Farbrads befinden) verwendet. Auf diese Weise werden die eingängigsten, spektakulärsten Kompositionen produziert.

Namen von Farben und Schattierungen 47

Namen von Farben und Schattierungen 48

Namen von Farben und Schattierungen 49

Wie Sie sehen können, lohnt es sich immer noch zu lernen, wie manwarme und kalte Farben und Schattierungen, aber die Namen der Dutzenden von Tönen und Halbtönen, die auswendig gelernt werden müssen, sind nicht notwendig. Selbst wenn Sie ein Stylist oder Designer sind, wird es einfacher sein, mehrere Farbpaletten mit Namen zu tragen, als die Farben ständig im Gedächtnis zu behalten. Darüber hinaus ist es viel einfacher, ein Beispiel für Farbe zu zeigen, als zu versuchen, den Unterschied zwischen z. B. indischem Rot, Lachs und hellem Korallen zu erklären.