Sie können sich nicht einmal vorstellen, wie schreckliche Fische sein können. Treffen Sie - die gefährlichsten Wassermonster, die auf unserem Planeten leben.

Es gibt Fische, deren Zähne scharf sind, wie eine KlingeRasiermesser, und sie können nicht weniger Gefahr für den Menschen darstellen, als zum Beispiel ein Löwe oder ein Krokodil. Solche Monsterfische leben nicht nur in den Tiefen des Ozeans, sondern auch in Süßwasserflüssen und Seen und sogar in flachen Gewässern. Wenn Sie also in ein unbekanntes Reservoir einsteigen, besonders irgendwo in den Tropen, sollten Sie nicht Ihre Wachsamkeit verlieren.

1. Fischpackung

Fisch Paku1

Fisch Paku2

Dieser Fisch kann einen Meter lang erreichen undWiegen etwa 25 kg. Ihre Zähne ähneln der menschlichen Gestalt, aber wenn dieser Fisch dich beißt, wirst du ihn nicht finden. Dieses Monster bewohnt die Flüsse des Amazonas, aber nach dem Sportfischen für diese Art, verbreitete es sich in den Gewässern von Nordamerika und Asien.

1994, in Neuguinea, zweiTodesfälle unter den Fischern. Sie wurden vollständig mit Zähnen durchsetzt, der Tod kam aus Blutverlust. Es war nicht sofort bekannt, welches Tier die Männer angegriffen hatte, aber wie sich später herausstellte, machten die Fische die Packung.

2. Elektrische Akne

Elektrische Akne

Diese Kreatur, ähnlich einer Mischung aus Schlange und Fisch,Findet sich im Amazonasgebiet und den Flüssen Südamerikas, und wenn Gefahr oder Beute auftritt, trifft es seine Opfer mit einem elektrischen Strom von 600 Volt. Ein solches Niveau reicht aus, um eine Person zu töten.

3. Atlantischer Fisch

Atlantischer Fisch

Im Aussehen ähnelt dieser Fisch der GegenwartMonster mit einem schrecklichen Satz von kleinen und scharfen Zähnen. Das Gewicht von ihm kann 30 kg sein, und die Länge eines berauschenden Fisches kann 2 Meter erreichen. Das Monster wohnt im Ozean und verkleidet sich unter den Seeschliffen.

Beim Angriff öffnet sich ein großer FischEin großer Mund und beißt seine Zähne in den Körper des Opfers. In den Mund eines kleinen Fisches kann ein Fußball passen, den er ohne Schwierigkeiten verschlingen kann. Der Mensch kann nicht vor dem Angriff eines solchen Seefressers gerettet werden, es besteht die Gefahr, dass er ganz verschluckt wird, da die Größe des Magens, dieser schrecklichen Fisch, fast die Länge seines Torsos ist. Es gab Fälle, in denen menschliche Überreste in den Mägen dieser Fische gefunden wurden.

4. Fisch-Tiger

Fisch Tiger1

Fisch tiger2

Ein Tigerfisch oder Goliath ist ein echtes Monster undDer wilde Raubtier unter den Bewohnern der Süßwasserreservoirs. Dieser Fisch kann ein Gewicht von 50 kg erreichen, und riesige scharfe Zähne können leicht das Opfer zu Fetzen zerreißen. Das blutrünstige Monster greift und isst Tiere, die im Fluss gefangen sind, und weigert sich nicht, die Person anzugreifen. Grundsätzlich lebt dieser Fisch in afrikanischen Gewässern, vor allem im Kongo und im Tanganjika-See.

5. Wels Bagarius

Fisch Gunch1

Fisch Gunch2

Dieser Wels wird auch Ganch Fisch,Hauptsächlich im Fluss Kali, der zwischen Indien und Nepal liegt. Dies ist ein Kannibalenfisch, es ist der Hauptschuldige im Verschwinden von Menschen auf dem Fluss. Das Gewicht eines Wels kann bis zu 140 kg erreichen, und es kann sogar mit einer Menschenmenge angreifen.

Aber die Menschen selbst sind schuld daran, dass Fischesüchtig nach menschlichem Fleisch, wie die Einheimischen nach den alten Bräuchen die halbschlafenden Leichen der Toten auf ihrer letzten Reise nach all den indischen Ritualen entlang dieses Flusses schicken.

6. Fische des Lötkolbens

Fisch der Paryara1

Fisch von paiara2

Fisch paiara oder Makrele hydrolylisch einfachschlägt die Grenzen der menschlichen Phantasie - das ist ein Vampirfisch, der echte Graf von Dracula im Bild eines Wasserbewohners. Das Monster wächst auf 1,5 Meter lang und kann etwa 14 kg wiegen. Die Länge der unteren Eckzähne kann 16 cm erreichen. Und es wendet seine eigenen Reißzähne an und kennt die Lage der inneren Organe des Opfers. Deshalb kann eine unbeschwerte Person, die in den Amazonasflüssen baden, einen tödlichen Biss von diesem schrecklichen Fisch bekommen. Sie steckt ihre Zähne deutlich in das Herz oder die Lunge und tötet damit ihre Beute.

7. Fischstein

Fisch Stein1

Fisch Stein2

Wart- oder Fischstein ist einer der am meistengiftige Fische in der Welt. Dieser Seefisch ist ein Meister der Tarnung unter den Korallenriffen. Sie verkleidet sich selbst als Stein, streut sich mit Sand von unten und wartet auf ihre Beute. Um diesen Fisch zu essen, kann natürlich nicht, aber um einfach zu töten.

Da dieser Fisch dem Stein sehr ähnlich ist und lebtes ist mehr im seichten Wasser, eine Person kann darauf treten, für die er eine Dosis von tödlichem Gift erhalten wird. Das schrecklichste ist, dass es kein Gegenmittel für das Gift des Fischsteins gibt, und die Person stirbt in schrecklicher Qual, denn das Gift wirkt nicht blitzschnell, sondern für mehrere Stunden. Dieser Fisch ist in den Gewässern des pazifischen und indischen Ozeans, sowie in den flachen Gewässern des Roten Meeres, so dass unsere Touristen eine echte Chance haben, dieses Monster zu treffen, zum Beispiel auf einem beliebten Urlaub in Sharm El Sheikh oder Hurghada.

8. Fische von Schlangenköpfen

Fische von Schlangenköpfen1

Fisch von Schlangenköpfen2

Dieser gefährliche Raubfisch wurde zuerst in Russland gesehenin den Flüssen im Fernen Osten und Primorsky Krai sowie in Korea und China. Aber heute können sich Schlangenköpfe in den Gewässern anderer Länder treffen. Er ist nicht pereborchiv in der Nahrung und isst alle lebenden Bewohner von Flüssen, sowie Amphibien. Im Durchschnitt kann der Fisch 10 kg wiegen, aber es waren Personen, die 30 kg erreichten. Wenn eine Person einen solchen Fisch beißt, kann es zu schweren Verletzungen kommen.

9. Vandelienfisch

Vandelia fish1

Fische von vandelia2

Dieser Fisch lebt in den Gewässern des Amazonas und ist schrecklich fürMann seine Größe, paradoxerweise klingt es. Wandelia isst Fleisch und dank seiner Größe (maximal 2,5 cm lang und 3 mm dick) kann der menschliche Körper durch den Harnleiter oder den Anus durchdringen und das Fleisch von innen essen und sein Opfer leiden und leiden. Dieser Fisch schwimmt auf den Geruch von Blut und Urin, da es seine Nahrungsquellen ist. Aber zum Glück sind solche Fälle sehr selten.

10. Piranha

Piranha

Piranha

Eine kleine und schreckliche Piranha hat in ihrarsenal trapezius scharfe Zähne, die ein paar Sekunden erlauben, Stücke von Fleisch abzureißen. Ihre Zähne graben in das Fleisch so leicht wie ein warmes Messer schneidet das Öl. Diese Fische erreichen eine maximale Länge von 30 cm, aber sie schwimmen und greifen in Packungen an, und in einer sehr kurzen Zeitspanne zum Beispiel aus der Kuhkarkasse werden nur Knochen. Wenn eine Packung dieser gefräßigen und blutrünstigen Fische eine Person angreift, wird er wahrscheinlich nicht gerettet.

11. Fisch-Hedgehog

Fisch ezh1

Fisch Igel 2

Dieser Fisch ist berüchtigt, sehr zu seingiftig, in seiner Haut, Darm und Eierstöcke enthält eine riesige Menge an Tetrodotoxin. Diese Substanz, die in den Körper des Opfers fällt, beeinflusst das Gehirn und verursacht Lähmung und dann den Tod. Deshalb ist es besser, diesen Fisch nicht zu essen. Doch in Japan ist eine Delikatesse ein Gericht aus Fisch Fugu, die eine Art Fisch-Igel ist. Aber sie werden von Profis geschult, die seit vielen Jahren gelernt haben, die Fuge richtig zu schneiden, damit Gift kein Fleisch vergiftet. Aber ich habe keine Erfahrung, auf einer Platte kannst du dem Menschen den Tod mit einem Fisch geben.

12. Die Pilothouse Rampe

Sägezahnrampe

sawtooth slope2

Eine riesige Sägezahnrampe ist gefährlich für ihre langeNase, an deren Seiten scharf, wie ein Rasiermesser, sprießt. Nur so, um einen Mann anzugreifen, wird ein sieben Meter langer Stachel nicht sein, aber er hat ein erhöhtes Gefühl der territorialen Verteidigung und ein sehr schlechtes Sehvermögen, also wenn sich ein Mensch zur falschen Zeit an der falschen Stelle befindet, dann wird der Widder mit all seiner Macht seine Säge in sein und sein Opfer in Hackfleisch verwandeln . Die Gefahr ist auch, dass dieses Flussmonster perfekt getarnt ist und manchmal auch zu spät bemerkt werden kann. Allerdings ist diese Art unter Androhung des Aussterbens wegen der Natur der menschlichen Tätigkeit, die giftig ist.

13. Guas Fisch

Guassee Fisch1

Guassee Fisch2

Im Vergleich zu Fisch, alle anderenVertreter sind nur kleine Fische. Guasu ist nicht ohne Grund den "Atlantischen gigantischen Riesen" genannt, weil seine Dimensionen schrecklich sind. Dieser Fisch wiegt etwa 450 kg, und sein Kiefer kann so lang wie 5 m sein. Ein solches Exemplar, wie ein großer weißer Hai oder riesiger Wels, kann eine Person ganz zu einem Zeitpunkt verschlingen.